Infos


Kosten
Eine Therapiestunde dauert 50 Minuten und kostet 100 Euro.
Bei Vorliegen einer psychischen Erkrankung besteht die Möglichkeit einer Teilrefundierung durch Ihre Krankenkasse. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer zuständigen Krankenkasse über den derzeitigen Rückerstattungsbetrag.

Absageregelung
Ich bitte um Verständnis, dass Termine nur dann kostenlos storniert werden können, wenn Sie bis 12 Stunden davor abgesagt werden. Danach muss ich den Gesamtbetrag in Rechnung stellen.

Verschwiegenheitspflicht
PsychotherapeutInnen unterliegen einer gesetzlichen streng geregelten Verschwiegenheitspflicht.
Dadurch kann eine vertrauensvolle Atmosphäre geschaffen werden, die notwendig ist, um ein offenes und ehrliches Gespräch zu ermöglichen.


Häufig gestellte Fragen


Wie oft findet Psychotherapie statt?

Je nach Problemlage kann die Frequenz sehr individuell sein.
Psychotherapie findet meistens 1x pro Woche statt.
Wichtig ist eine gewisse Regelmäßigkeit und einigermaßen kurze Abstände zwischen den einzelnen Sitzungen, da dies eine günstige Bedingung für den therapeutischen Prozess darstellt

Wie lange dauert eine Psychotherapie?
Die Bandbreite reicht ­– abhängig von der jeweiligen Situation – von einigen wenigen Sitzungen (z.B. bei Krisenintervention) bis zu mehreren Monaten oder Jahren.
Durchschnittlich dauert ein Großteil der Therapien 1 bis 3 Jahre.

Wann ist das Ende einer Psychotherapie?
Idealerweise wenn das Therapieziel erreicht ist. Oder: wenn KlientIn und TherapeutIn übereinkommen, dass eine weitere Therapie, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr zweckerfüllend ist.